Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Felix Wachter: Mein Kampf mit Hitler


wie ein junger Mensch es sah

von Michael Wachter

Taschenbuch

2019 edition lex liszt 12

1. Auflage

496 Seiten

ISBN: 978-3-99016-161-6

versand- oder abholbereit in 48 Stunden

€ 33,00

Versandkostenfrei innerhalb Österreichs

Felix Wachters Kindheit und Jugend – er stammte aus einer christlich und politisch geprägten Bauernfamilie aus Deutsch Schützen – wurde durch Hitler entscheidend beeinflusst. Sein Wunsch, Missionar zu werden, blieb ihm durch den Krieg verwehrt. Seine Erinnerungen, Mitte der 1960er Jahre aufgeschrieben, gehen weit über eine persönliche Lebensgeschichte hinaus. Wie haben die Menschen den Anschluss 1938 erlebt? Was mussten sie während des Krieges in der Heimat und an der Front mitmachen? Von Michael Wachter mit Abbildungen ergänzt, lässt Felix als begnadeter Erzähler das Leben im
Südburgenland und im Kriegseinsatz in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts realistisch wiedererstehen.